Ben Willikens

1939 geboren in Leipzig

1962-1965 Studium der Malerei an der Staatlichen Akademie

der Bildenden Künste Stuttgart bei Heinz Trökes

1965-1966 Studium an der Slade School, London

Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes

1970 Villa-Romana-Preis Florenz einjähriger Aufenthalt in Florenz

1972 Villa-Massimo-Preis Rom

einjähriger Aufenthalt in Rom

1982 Professur für Malerei und Graphik an der Hochschule

für Bildende Künste Braunschweig

1983 Hans-Molfenter-Preis, Stuttgart

1991 Gastprofessur an der Internationalen Sommerakademie Salzburg

1991 Professur für Malerei und Graphik an der Akademie der Bildenden Künste München

1999-2004 RektorderAkademiederBildendenKünsteMünchen, emeritiert 2004

2009 Kunstpreis der Helmut-Kraft-Stiftung Er lebt und arbeitet in Stuttgart und Wallhausen (Hohenlohe).

 

 

 

picTOP